labdanum-seife und eichenmoos-seife

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
tzara
Beiträge: 284
Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 14:39
Wohnort: ostfriesland
Kontaktdaten:

labdanum-seife und eichenmoos-seife

Beitrag von tzara » Samstag 11. Februar 2017, 22:21

ich möchte euch noch meine schlichten 'luxusseifen' zeigen......

labdanumseife
labdanum_1280.jpg
labdanum_1280.jpg (132.93 KiB) 88 mal betrachtet
Kokosnußöl
Kakaobutter
Avocadoöl
Olivenöl
Babassuöl
Rizinusöl
statt wasser einen cistustee, labdanum ist ja das harz der zistrose/cistus

etwas labdanum harz und etwas perubalsam sind die duftgeber.
ich rieche die seife in meiner seifenkammer heraus, freundinnen berichteten von wenig bis fast kein duft.... ;o(
das stellt mich vor ein rätsel, ich denke, mit dem thema muss ich mich noch beschäftigen, vielleicht muss ich das harz zuvor lange in trägeröl erwärmen?

denn ähnlich sanft duftet die
eichenmoos-seife
eichenmoos2.jpg
eichenmoos2.jpg (183.83 KiB) 88 mal betrachtet
Kokosnußöl
Avocadoöl
Macadamianußöl
Babassuöl
wasser

hier hatte ich nur 400g GSM gewählt, denn das eichenmoos ist ja recht kostbar.
meine notiz zum rezept:
15g eichenmoos: es liess sich noch so eben gut in die formen giessen (silikon) auf der heizung unter blechdeckel gelen lassen
konnte nach 2 stunden aus der silikonform raus.
wunderbar glänzend, eine traumhafte haptik!!!!

ich hatte 800g GFM genommen, denn von der anderen hälfte habe ich eine fenchelseife gemacht.
sehr interessant: die fenchelseife wurde etwas splitterig, liess sich kaum schneiden und bröckelte.....
die eichenmoos-seife hingegen hat eine ganz andere färbung (eichenmoos ist ganz dunkelgrün) und ich hab zuvor noch nie so eine glänzende glatte seife gehabt!

aber auch hier duftet es nur sehr sanft.....

hat von euch jemand erfahrung mit diesen harzen und ölen? :smilie_denk_10:
______________________________
nachtrag im april 2018:
die eichenmoos-seife duftet nun deutlich nach eichenmoos......ich würde schon sagen, dass sie inzwischen also etwas mehr duftet als anfangs.

bilder in den eintrag eingefügt
Zuletzt geändert von tzara am Samstag 21. April 2018, 17:29, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Rita
Beiträge: 1374
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 14:42
Wohnort: in NRW ganz unten

Re: labdanum-seife und eichenmoos-seife

Beitrag von Rita » Samstag 11. Februar 2017, 22:30

Erfahrung hab ich leider keine mit Labdanum und Eichenmoos.
Aber deine Seifen sehen einfach nur traumhaft schön aus :sabber_2:
Hunde haben Frauchen, Katzen haben Dosenöffner
wie wahr, wie wahr.....

ganz liebe Grüße von Rita

Mein Wichtelsteckbrief
Farbtest UMU Farben

Benutzeravatar
Sylvia
Beiträge: 3375
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 00:06
Wohnort: LINESCIO (TI) Schweiz

Re: labdanum-seife und eichenmoos-seife

Beitrag von Sylvia » Samstag 11. Februar 2017, 22:33

Ich habe keine Ahnung, doch eines weiss ich sicher. Deine Seifen sind wunderschön :s035:
Der Stempel ist sensationell.!

Benutzeravatar
tina61
Beiträge: 6564
Registriert: Freitag 21. Februar 2014, 19:19
Wohnort: Dänemark

Re: labdanum-seife und eichenmoos-seife

Beitrag von tina61 » Samstag 11. Februar 2017, 22:54

wunderschöne Naturseifen, gefallen mir sehr gut :sabber_2:

Benutzeravatar
Lou
Beiträge: 347
Registriert: Samstag 6. Dezember 2014, 18:41
Wohnort: Marburg

Re: labdanum-seife und eichenmoos-seife

Beitrag von Lou » Samstag 11. Februar 2017, 22:59

auch die liebe Tzara sind wundervoll, vor allem die erste in ihrer schlichten Form und das Bordeaux mit Goldstempel sehr sehr edel :connie_5:
... mit lieben Grüßen,
Lou

ein kurzer Steckbrief

xylographin

Re: labdanum-seife und eichenmoos-seife

Beitrag von xylographin » Samstag 11. Februar 2017, 23:21

Sie sieht wunderbar aus.
Kompliment

Benutzeravatar
tzara
Beiträge: 284
Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 14:39
Wohnort: ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: labdanum-seife und eichenmoos-seife

Beitrag von tzara » Samstag 11. Februar 2017, 23:46

mir ist wieder eingefallen, dass es hier im forum zum thema düfte viele informationen gibt, da werde ich mich morgen mal durchlesen :girlkochen:

Benutzeravatar
Mika
Beiträge: 1861
Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 20:10
Wohnort: Mattighofen

Re: labdanum-seife und eichenmoos-seife

Beitrag von Mika » Sonntag 12. Februar 2017, 02:14

Ja ,die Seifen schauen wirlkich sehr edel aus . :girlverbeug:
Bei manchen meiner Seifen ist es so, dass der Duft anfangs verschwunden ist . Wenn ich nach einiger Zeit daran schnuppere, kann ich den Duft dann doch wieder wahrnehmen . Wobei ich sagen muss , dass ich da sehr zurückhaltend bin und nur ÄÖ verwende .
Ich glaube mich richtig zu erinnern, dass über Harzseifen berichtet wurde der Duft sei beim Verwaschen wieder bemerkbar .
Herzlichst
Jutta

Benutzeravatar
Lady_M.
Beiträge: 2608
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2015, 19:24
Wohnort: Bayern

Re: labdanum-seife und eichenmoos-seife

Beitrag von Lady_M. » Sonntag 12. Februar 2017, 05:46

Sehr akkurat und sehr elegant!

Benutzeravatar
Binaya
Beiträge: 1445
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 17:08
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

Re: labdanum-seife und eichenmoos-seife

Beitrag von Binaya » Sonntag 12. Februar 2017, 06:40

Ich kann mich nur anschließen, wirklich sehr edle Seifen!!!
Über das Kommen mancher Leute tröstet uns nichts als die Hoffnung auf ihr Gehen...

viewtopic.php?f=94&t=11&p=117029&hilit= ... fe#p117029

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste