Haarseifennachschub....

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
AloeVera
Beiträge: 520
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 17:21
Wohnort: im Westen Deutschlands

Re: Haarseifennachschub....

Beitrag von AloeVera » Montag 26. Februar 2018, 09:59

Aconita hat geschrieben:
Sonntag 25. Februar 2018, 12:12
Hört sich klasse an, ihr beiden :f010: Ich freu mich für euch.
Aconita, deine "Haarseife Avocado-Hanf" aus den getesteten Rezepten habe ich als erste eigene Haarseife nachgesiedet und bin davon auch seeeeehr angetan: toller Schaum, schönes Waschgefühl auf Haut & Haar und glänzendes Resultat.
(Habe mir gerade die Haare gewaschen - deswegen denk ich an diesen Fred hier und "missbrauche" Dittes Raum mal, ihr Einverständnis vorausgesetzt.)

Den Honig hatte ich weggelassen, war als Haarseifenneuling noch ein merkwürdiger Gedanke: was Klebriges für fluffige Flusen :c041:
Dir ebenso ganz herzlichen Dank für dieses tolle Rezept! :fruehling-smilies-02:
Es grüßt herzlich, AloeVera

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 34414
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Haarseifennachschub....

Beitrag von Aconita » Montag 26. Februar 2018, 10:02

Gerne, AloeVera! Dafür sind die Getesteten Rezepte ja da und ich freue mich natürlich auch, wenn ich höre, dass jemand gut damit klar kommt.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Geduld ist die oberste Tugend des Seifensieders!

Benutzeravatar
Maya13
Forenhändler
Beiträge: 1230
Registriert: Dienstag 28. Februar 2012, 12:41
Wohnort: Auf der sonnigen Seite der Schwäbischen Alb
Kontaktdaten:

Re: Haarseifennachschub....

Beitrag von Maya13 » Montag 26. Februar 2018, 11:50

Sehr hübsch!

Benutzeravatar
Patricia
Beiträge: 484
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 19:58

Re: Haarseifennachschub....

Beitrag von Patricia » Mittwoch 17. Oktober 2018, 21:12

ditte hat geschrieben:
Samstag 22. März 2014, 11:19
musste her!
Nein, es ist keine Kaffeeseife :smilie_happy_076:

Gestern beim Rudeln entstanden--------es war so schön mit euch------------
und sah neben Minis heimlich gerudelter Seife aus wie ein hässliches Entlein.
OHPs sind werden wohl kaum schöner.....und einer muss euch ja mal wieder auf den Boden der
Seifen zurückbringen, bei den ganzen Krachern, die hier gezeigt werden!!!

Reingewandert ist:
8o g Kokos
100g Olive
100g Reiskeim
40g Rizinus
60g Traubenkernöl
20g Lanolin

16g Zitronensäure, 1Teel. Zucker u.Salz in 45g Expresso und 95g Ziegenmilch.
in den warmen Fetten 1Eßl Tulsi und 1Eßl Nupur gelöst, die sind für die Farbe verantwortlich.
Nach dem Verseifen kam dann Pi x Daumen Rosmarin- und TeebaumÄÖ dazu.
Ebenso jeweils ein Fingerhut voll Algen-, Schwarzkümmel- und Klettwurzelöl.

Und so sieht sie aus.....sie darf trotz OHP noch einige Zeit reifen. Inspiriert hat mich Finchen, sie
hat auch mal eine Haarseife mit indischen Kräutern gemacht und so davon geschwärmt, das wollte
ich nun auch unbedingt ausprobieren!

Heute nach dem Ausformen

[img]http://abload.de/img/2015-02-0714.02.49tybuh.jpg[/img]
Ich freue mich schon aufs Ausprobieren und wünsche euch allen
ein wunderbares Wochenende.... :smilie_girl_022:
bei uns ist das Wetter viel besser als vorausgesagt... :smilie_happy_011:
Hallo Ditte,

das Rezept hört sich super an. Kann ich die Seife auch als CP sieden?
Schaumige Grüße Patricia :e020:

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 9727
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Haarseifennachschub....

Beitrag von ditte » Donnerstag 18. Oktober 2018, 10:35

Huhu Patricia :smilie_girl_112:

Klar kannst du das! Ich mach die OHP nur sehr gerne, weil dann noch ein paar ÜF-Öle mit reinkommen,
die dann auch so erhalten bleiben.
Haarseife steht ganz oben auf meiner Liste und wir können sie gerne zusammen sieden... :smilie_happy_077:

Benutzeravatar
Patricia
Beiträge: 484
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 19:58

Re: Haarseifennachschub....

Beitrag von Patricia » Donnerstag 18. Oktober 2018, 10:38

Hallo Ditte,
oh ja das wäre toll. Muss das Rezept eh verändern, habe nicht alles zu Hause, :c041: . Mal schauen wie es wird.
Schaumige Grüße Patricia :e020:

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 9727
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Haarseifennachschub....

Beitrag von ditte » Donnerstag 18. Oktober 2018, 10:44

Ich kann dir von meinen "Alten" eine geben,
dann kannst du erstmal testen, ob deine Haare die Mischung überhaupt mögen!

Benutzeravatar
Patricia
Beiträge: 484
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 19:58

Re: Haarseifennachschub....

Beitrag von Patricia » Donnerstag 18. Oktober 2018, 10:46

ditte hat geschrieben:
Donnerstag 18. Oktober 2018, 10:44
Ich kann dir von meinen "Alten" eine geben,
dann kannst du erstmal testen, ob deine Haare die Mischung überhaupt mögen!
Oh wow, das wäre der Hammer. :smilie_happy_011:
Schaumige Grüße Patricia :e020:

Benutzeravatar
Patricia
Beiträge: 484
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 19:58

Re: Haarseifennachschub....

Beitrag von Patricia » Donnerstag 18. Oktober 2018, 10:48

Wie verarbeite ich eigentlich das Lanolin? Auch mit schmelzen?
Schaumige Grüße Patricia :e020:

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 9727
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Haarseifennachschub....

Beitrag von ditte » Donnerstag 18. Oktober 2018, 10:53

Jow! Genau so. :smilie_girl_076:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste