Kaschmir

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33221
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Kaschmir

Beitrag von rokoud » Mittwoch 12. Juni 2019, 09:22

Es klappt schon ohne Hammer, aber nicht so fein und plastisch wie mit Hammer
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Evangeline
Beiträge: 1449
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 10:22

Re: Kaschmir

Beitrag von Evangeline » Mittwoch 12. Juni 2019, 09:46

rokoud hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 09:24
Evangeline hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 08:05
ich hämmere gar nicht mehr. ich setze den stempel auf, nachdem ich die seife dick mit alkohol eingesprüht habe. und dann drücke ich sehr vorsichtig, bis ich denke, dass es passt. geht natürlich nur bei nicht allzu harten seifen.

deine seife ist wie immer wunderschön.
habe ich auch schon probiert. Ich fand, es klappte gut, aber Victor (von SoapStamps4You) empfahl mir einen Hammer :n035:
ja das sagt er auch in den videos. aber ich hatte immer die ränder drauf und ausserdem angst, dass ich den stempel zerstöre.
Wenn Frauen sich unterhalten, sitzt der Teufel in der Ecke und lernt.
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33221
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Kaschmir

Beitrag von rokoud » Mittwoch 12. Juni 2019, 10:11

:n035:
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33221
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Kaschmir

Beitrag von rokoud » Mittwoch 12. Juni 2019, 19:12

Danke Euch, Ihr Lieben!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33221
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Kaschmir

Beitrag von rokoud » Donnerstag 13. Juni 2019, 15:12

Evangeline hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 09:46
rokoud hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 09:24
Evangeline hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 08:05
ich hämmere gar nicht mehr. ich setze den stempel auf, nachdem ich die seife dick mit alkohol eingesprüht habe. und dann drücke ich sehr vorsichtig, bis ich denke, dass es passt. geht natürlich nur bei nicht allzu harten seifen.

deine seife ist wie immer wunderschön.
habe ich auch schon probiert. Ich fand, es klappte gut, aber Victor (von SoapStamps4You) empfahl mir einen Hammer :n035:
ja das sagt er auch in den videos. aber ich hatte immer die ränder drauf und ausserdem angst, dass ich den stempel zerstöre.
Hast Du einen Link zu dem Video, Liebe? Der Stempel geht zwar nicht kaputt, aber Ränder drauf kenne ich eben leider. Es würde mich mal interessieren, wie er das (in den Videos) vermeidet....
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
just puli
Beiträge: 4891
Registriert: Montag 19. Januar 2015, 17:28

Re: Kaschmir

Beitrag von just puli » Donnerstag 13. Juni 2019, 17:12

Wunderschön klassisch

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33221
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Kaschmir

Beitrag von rokoud » Donnerstag 13. Juni 2019, 18:22

Danke, Liebe! :n035:
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
sidbabe
Beiträge: 5018
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 09:00
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kaschmir

Beitrag von sidbabe » Freitag 14. Juni 2019, 06:57

sehr lecker sehen sie aus, und die Zutaten machen dein
Seiflein wieder zu einem EDELseifchen liebe Sonja :lesen-buch44: :s035: :s035:
Grüßli
Tina

Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^




Mein BLOG: https://traumbubbles.jimdo.com :smilie_girl_157:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33221
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Kaschmir

Beitrag von rokoud » Freitag 14. Juni 2019, 07:40

Danke, Liebe! :f010:
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
himmelblau
Beiträge: 9295
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 22:22
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Kaschmir

Beitrag von himmelblau » Freitag 14. Juni 2019, 07:48

Wenn das keine Pflegebombe ist... :sabber_2:
Das mit dem Stempel kenne ich auch, passiert mir bei den Rundlingen öfter, weil die eine kleine Vertiefung haben. Wenn der 3-D-Stempel genau die richtige Tiefe erreicht hat, berührt die Stempelkante schon die Seife am Außenrand. Da hilft nur, den Stempel nicht ganz einzudrücken oder die Stempelkanten vielleicht etwas abzuschmirgeln. :smilie_denk_10:
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid
:smilie_girl_018:
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste