Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Intensiver Gedankenaustausch zu einem Thema für alle mit Bildern

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

Benutzeravatar
mini69
Beiträge: 26629
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 11:04
.: Seifendiva
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Beitrag von mini69 » Freitag 7. März 2014, 17:14

Danke Tara.
Ja, vielleicht ist das eine Seife, die ich ausnahmsweise mal in Zellglas verpacke.

Ich hab die EK von Limette eh recht hoch angesetzt, liegt etwa bei 4%. :mrgreen:
Liebe Grüße Claudia

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5095
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Beitrag von lessien » Montag 10. März 2014, 12:14

Äö nehme ich ja gerne, aber auch viel so wie ich das gelesen habe.
Mein Basisduft ist meistens Patchouli..hehe
Hier nun einige Kombiantionen, die ich gelungen fand auf 1000g GFM:

Selbst nach Monaten ein Zitrischer Duft. Über 5 Monate alt.
28g Litsea
12g Patchouli

Riecht nach Monaten immer noch stark nach Spearmint. Über 8 Monate alt.
16g Krause Minze
14g Litsea
10 Patchouli

Beides riecht gut raus. Schon fast ein Jahr alt.
28g YlangYlang
12g Patchouli

Frischer Krautiger Duft die ersten Monate. Nun ist sie schon über ein Jahr alt und riecht immer noch Krautig frisch, aber dezent.
15g Lavendel
10g Patchouli
8g Rosmarin
8g Salbei

Riecht einfach nur lekker, frisch, aber auch blumig. Ca. 2,5 Monate alt.
15g Rosmarin
10g YlangYlang
15g Patchouli

Eichenmoos dominiert, Zitrusdüfte sind fast verflogen. Ein schöner Herrenduft. Mir gefällt er aber auch sehr gut :) Sie ist nun 7 Wochen alt.
13,5g Litsea
6g Eichenmoos
5g Elemi
3g Lemongras

Erst roch sie wie beim Zahnarzt. Ich hatte extra wenig genommen, weil dieses ÄÖ sehr sehr stark in der Wirkung ist.
In der Seife waren aber noch 10% Kakaobutter, sie riechen nun auch mit raus. Inzwischen gefällt mir der Duft. ca. 2,5 Monate alt.
10g Wintergrün

Damit habe ich meine Moorseife beduftet, diesmal nur 30g auf 1Kg GFM, das riecht auch gut raus. ca. 4,5 Monate alt.
18,5g Zeder Himalaya
8g Patchouli
3,5g Lemongras

Insgesamt wollte ich mal versuchen etwas weniger zu beduften, aber mein Ziel war es eigendlich bis zum Ende eine gut duftende Seife zu haben. Warscheinlich werde ich bei mind. 30-40g ÄÖ pro Kg GFM bleiben.
Nach der Reifezeit werden sie in Zellglas eingepackt.
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 30499
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Beitrag von Aconita » Montag 10. März 2014, 12:27

Wintergrünöl besteht zu 95% aus einem Ester, der mit verseift wird. Von dem Duft dürfte nicht viel über bleiben.

Danke für die Rückmeldung. Das ist für viele bestimmt hilfreich. Ich nehme als Basis auch gern Patchouli, weil es wirklich gut hält. Allerdings nehme ich weniger.

ungewitter

Re: Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Beitrag von ungewitter » Montag 10. März 2014, 12:42

Diese Duftmischung habe ich von Aconita abgewandelt, zugrunde liegt die Litzea-Minze-Mischung von Mini,
ich habe lediglich die Hälfte der Minze durch Eukalyptus ersetzt, um die Minze weniger dominant zuhaben
aber trotzdem eine Würzig-Frische Seife zu erhalten. Mit gefällt die Mischung sehr gut.

ÄÖ-Duftmischung für meine Ziegensole:
6 Teile Litsea, 1 Teil Minze, 1 Teil Eukalyptus
15 ml ÄÖ auf 500g GFM

Bild

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5095
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Beitrag von lessien » Montag 10. März 2014, 13:09

Eukalyptus finde ich auch interessant, da werde ich auch mal was mit machen :) Bislang hatte ich es nur in meiner Zahnpaste.

Ich hab grad noch mal gerochen, Wintergrün riecht immer noch raus. Immer noch ein bisschn Zahnarztgeruch*g Obwohl ich nur 10g auf 1Kg GFM genommen hatte. Das ist erstaunlich, wo du, Aconita, doch schreibst es wird fast vollständig verseift. Sie liegt ja hier noch rum, bislang hab ich nur ein Stückchen getauscht. Ich werde es mal weiter beobachten. Die Seife schäumt allerdings kaum, weil ich wohl zu viel BW und Kakaobutter reingemacht hatte. Da muss sich erst ein Liebhaber für finden.

Ach....was ich noch ganz vergessen hatte und wichtig ist: Wintergrün verursacht Blitzbeton !!
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 30499
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Beitrag von Aconita » Montag 10. März 2014, 14:09

Das riecht ja intensiv und wenn du eine Überfettung hast, dann bleibt da auch vom Wintergrünöl was übrig.

So, hab mal geschaut, was da noch drin ist:
0,15% Limonen
0,1% Linalool
0,15% Terpinen-4-ol
2-Methylbutanal, 3-Methylbutanal, Spuren Eugenol (Zahnarztgeruch oder Nelkengeruch)
98% Methylsalicylat <= das ist der Ester

Du kannst ja mal das Fläschcen unter die Nase halten und mit dem Geruch der Seife vergleichen.

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5095
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Beitrag von lessien » Montag 10. März 2014, 15:23

Ahhh, ja klar, die Überfettung. Ich hab sogar 10% überfettet. Da es so intensiv riecht kommt das wohl gut hin.
Dank dir für die Erklärung :girlie-hello:
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 30499
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Beitrag von Aconita » Montag 10. März 2014, 15:46

Wenn du Zeit hast, riech doch bitte mal an beidem und vergleiche den Geruch, ob der sich geändert hat.

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5095
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Beitrag von lessien » Montag 10. März 2014, 15:50

Ja, mache ich morgen, ich schreib dann :)
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5095
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seife natürlich beduften mit ÄÖ* / I. Quartal 2014

Beitrag von lessien » Dienstag 11. März 2014, 08:24

Nun habsch mal gerochen. Erst die Seife, da kam ein bisschen Zahnarzt noch durch. Und viel von der Kakaobutter denke ich. Dann hab ich am Fläschchen gerochen.....wow....das war total der Geruchshammer. Zahnarztgeruch, aber viel vollmundiger. Es roch schon toll und schrecklich zugleich irgendwie*g. Ich vermute der Geruch wird nur sehr sehr schwach in der Seife überleben.
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast