Notfall ÄÖmischung

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: Aconita, Cloud

Margit
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 18:46
Wohnort: Österreich/Almenland

Re: Notfall ÄÖmischung

Beitrag von Margit » Donnerstag 29. Dezember 2016, 12:20

kersti hat geschrieben: :smilie_girl_112: Also was man hier alles lernen kann ... :smilie_girl_022: Will mir nun natürlich auch diese "Wundermischung" herstellen, die ÄÖ sind schon bestellt! Meine Frage nun dazu: Wie lange hält dann diese Mischung? ÄÖ sind doch "flüchtig" :d025: Wie sieht die Haltbarkeit und Wirkung dann in einer Creme aus?
Noch eine Frage: Hat jemand ein Tipp, welche Buch-Anschaffung sich lohnt über ÄÖ?
Aber erst einmal: Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept!
LG Kerstin
Buch: mein Einsteigerbuch war das von Eliane Zimmermann, da sind auch diverse Rezepte drinnen, für mich war das am Anfang verständlich geschrieben bzw. sind da auch mal grundlegende Dinge über die Öle drinnen ---- ich hab mir das gekauft https://www.amazon.de/Aromatherapie-Die ... zimmermann

2016 ist aber schon die neue Ausgabe raus gekommen

Trolline33
Beiträge: 322
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2014, 17:32
Wohnort: bayr. Sibirien

Re: Notfall ÄÖmischung

Beitrag von Trolline33 » Donnerstag 5. Januar 2017, 12:16

Hallo ihr Lieben,
gestern ist mein Päckchen mit den Notfall-Ölen angekommen. Hab heute vormittag gleich die Tropfen nach Selenas Rezept gerührt, da meine Mutter (87)
sich in der Nacht am Türgriff so gestoßen hat, dass sie eine große blutende Wunde am Arm hatte. Bin jetzt mal gespannt wie die Wirkung ist.
Ich hab die Tropfen bzw. das Öl auf ein Pflaster und das dann auf die Wunde. Sie sagt es brennt überhaupt nicht. Nun warten wir mal ab wie sich das
entwickelt, sie nimmt ASS zur Blutverdünnung, da heilt alles immer sehr schlecht. :th1: Ich hoffe, dass es diesmal schneller geht.

:hallo: ich bin total überrascht.
Nach nur einem Tag ist Mamas Wunde sehr sauber, nichts entzündet und auch fast kein blauer Fleck zu sehen. Hab jetzt nochmal Tropfen drauf,
aber ohne Pflaster damit es noch gut abtrocknen kann. Bin ganz gespannt, wie das dann morgen aussieht.

Einen schönen Abend euch allen :smilie_happy_077:
es grüßt aus der Oberpfalz die Trolline

Benutzeravatar
Sylvia
Beiträge: 2767
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 00:06
Wohnort: LINESCIO (TI) Schweiz

Re: Notfall ÄÖmischung

Beitrag von Sylvia » Freitag 21. April 2017, 22:09

grasgrün hat geschrieben:
Dienstag 6. Dezember 2016, 20:03
Immortelle kann im Notfall pur suf die Haut aufgetragen werden. Es gehört neben Lavendel zu den wenigen Ölen bei denen man das problemlos kann.
Auf Prellungen und blauen Flecken wirkt es Wunder, weiss ich aus eigener Erfahrung.
Von Immortelle gibt es auch ein Hydrolat welches viel günstiger und ebenso Effektiv bei Prellungen ist. Man kann es im Kühlschrank lagern und schnell aufsprühen wenn etwas ist.
Liebe Frau Grasgrün,
Weisst Du wo ich das Hydrolat Immortelle in der Schweiz finden kann?

Johanniskraut
Beiträge: 619
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 18:10
Wohnort: Schweiz

Re: Notfall ÄÖmischung

Beitrag von Johanniskraut » Freitag 21. April 2017, 22:18

Hallo :smilie_girl_112:

Ich bin zwar nicht Frau Grasgrün, aber du bekommst es unter Immortellenwasder bei der Drogerie Dreiangel
Mein Wichtelsteckbrief: viewtopic.php?p=1086007#p1086007

Benutzeravatar
Sylvia
Beiträge: 2767
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 00:06
Wohnort: LINESCIO (TI) Schweiz

Re: Notfall ÄÖmischung

Beitrag von Sylvia » Freitag 21. April 2017, 22:32

Danke Dir Johanniskraut. Das war ja eine schnelle Antwort :f010:

Benutzeravatar
Sylvia
Beiträge: 2767
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 00:06
Wohnort: LINESCIO (TI) Schweiz

Re: Notfall ÄÖmischung

Beitrag von Sylvia » Freitag 21. April 2017, 22:41

Die Aös habe ich ja schon lange Zuhause doch haben sie sich nie selbstständig gemischt. Heute habe ich die Autotüre zugeknallt (muss man bei unserem alten Pickup) und leider war da noch mein Mittelfinger dazwischen. Hat geblutet wie ein schw.....
Leider war ich unterwegs aber jetzt habe ich die Mischung fertig und werde mal schauen was passiert. Momentan ist er schön geschwollen und richtig blau. Bin gespannt.

Benutzeravatar
Priskja
Beiträge: 1878
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 15:43
Wohnort: Das Tor zum Emmental

Re: Notfall ÄÖmischung

Beitrag von Priskja » Freitag 21. April 2017, 22:43

Sylvia hat geschrieben:
Freitag 21. April 2017, 22:09
grasgrün hat geschrieben:
Dienstag 6. Dezember 2016, 20:03
Immortelle kann im Notfall pur suf die Haut aufgetragen werden. Es gehört neben Lavendel zu den wenigen Ölen bei denen man das problemlos kann.
Auf Prellungen und blauen Flecken wirkt es Wunder, weiss ich aus eigener Erfahrung.
Von Immortelle gibt es auch ein Hydrolat welches viel günstiger und ebenso Effektiv bei Prellungen ist. Man kann es im Kühlschrank lagern und schnell aufsprühen wenn etwas ist.
Hi Sylvia, tolle Qualiät auch bei florentia.ch oder ggf. auch bei farfalla.ch. :smilie_girl_112:
Liebe Grüsse Heike
Life's what you make it.......celebrate it!!!!

Benutzeravatar
Sylvia
Beiträge: 2767
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 00:06
Wohnort: LINESCIO (TI) Schweiz

Re: Notfall ÄÖmischung

Beitrag von Sylvia » Freitag 21. April 2017, 22:55

Danke Priskja, werde da auch schauen. Auf farfalla hätte ich auch selbst kommen können. :u075:

Benutzeravatar
Selea
Beiträge: 1929
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2011, 12:59

Re: Notfall ÄÖmischung

Beitrag von Selea » Freitag 21. April 2017, 23:58

Sylvia hat geschrieben:
Freitag 21. April 2017, 22:41
Die Aös habe ich ja schon lange Zuhause doch haben sie sich nie selbstständig gemischt. Heute habe ich die Autotüre zugeknallt (muss man bei unserem alten Pickup) und leider war da noch mein Mittelfinger dazwischen. Hat geblutet wie ein schw.....
Leider war ich unterwegs aber jetzt habe ich die Mischung fertig und werde mal schauen was passiert. Momentan ist er schön geschwollen und richtig blau. Bin gespannt.
So dumme äös aber auch, mischen sich nicht von selber :lol:
Autsch, so was tut doch weh, musst du nicht machen. :smilie_girl_103:
Aber du wirst sehen, wenn du die äös vorsichtig aber gründlich einmassierst, wird es viel schneller wieder besser.
Ich wünsch dir gute Besserung.
Liebe Grüße Selea
Versuch macht kluch!

Seleas Abkürzungen

Benutzeravatar
grasgrün
Beiträge: 3342
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 07:32
Wohnort: die schönste Stadt der Schweiz

Re: Notfall ÄÖmischung

Beitrag von grasgrün » Samstag 22. April 2017, 20:59

Sylvia hat geschrieben:
Freitag 21. April 2017, 22:09
grasgrün hat geschrieben:
Dienstag 6. Dezember 2016, 20:03
Immortelle kann im Notfall pur suf die Haut aufgetragen werden. Es gehört neben Lavendel zu den wenigen Ölen bei denen man das problemlos kann.
Auf Prellungen und blauen Flecken wirkt es Wunder, weiss ich aus eigener Erfahrung.
Von Immortelle gibt es auch ein Hydrolat welches viel günstiger und ebenso Effektiv bei Prellungen ist. Man kann es im Kühlschrank lagern und schnell aufsprühen wenn etwas ist.
Liebe Frau Grasgrün,
Weisst Du wo ich das Hydrolat Immortelle in der Schweiz finden kann?
Ja, bei Florentia.ch, klein und fein, mit super genialer Qualität.
Oder bei aromazone.fr, liefern problemlos in die Schweiz, wenn du für ziemlich genau € 50.50 bestellst liefern sie portofrei und ohne Verzollung.
Herzlich, frau grasgrün

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast