Rezepte für Kräutersirup

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: Aconita, Cloud

Margit
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 18:46
Wohnort: Österreich/Almenland

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Margit » Donnerstag 3. August 2017, 22:14

Hat Jemand ein gutes Rezept für Zitronenverbene? Sirup oder Limonade

Benutzeravatar
katzenmutter
Beiträge: 4876
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 16:27
Wohnort: Wien

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von katzenmutter » Freitag 4. August 2017, 08:56

Ich mache ihn genau so wie Hollersirup. Zitrone, ev. Orange und Ascorbin dazu..............
Tiere sind in ihrer Zuneigung und Liebe zuverlässiger als Menschen (Zitat Opa Katzenmutter)

Margit
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 18:46
Wohnort: Österreich/Almenland

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Margit » Mittwoch 9. August 2017, 14:38

.... magst mir bitte dein Rezept aufschreiben?...

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 8833
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von ditte » Mittwoch 9. August 2017, 14:49

Margit, schau doch mal auf Seite 1, da steht das Rezept von Ac,
womit du eigentlich fast alles Versirupen kannst! :smilie_girl_112:
Klickst du hier

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 3835
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von schattenhexe » Donnerstag 10. August 2017, 09:59

Sagt mal, aus was macht ihr Zitronensirup? Nur aus ausgepressten Zitronen? Hab jetzt Saft gekauft und leider erst hinterher gesehen, dass er aus Konzentrat ist :girlbeleidigt: Glaub damit wird das nüscht leckeres, oder? Hat das zufällig schon mal jemand probiert bzw verglichen?
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Benutzeravatar
melody
Beiträge: 323
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 10:57
Wohnort: Ostfriesland

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von melody » Donnerstag 10. August 2017, 14:44

Ich habe auch gerade Biozitronen gekauft und ueberlege ob ich das pur mit Schale oder mit Wasser auffuellen soll. Was ich nicht verstehe ist , wozu ist die Zitronensäure da ? Fuer die Farbe ?
liebe Grüße melody

Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Euch nicht gefallen, habe ich auch noch andere.

Benutzeravatar
Ally
Beiträge: 270
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 22:09

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Ally » Donnerstag 10. August 2017, 15:05

schattenhexe hat geschrieben:
Donnerstag 10. August 2017, 09:59
Sagt mal, aus was macht ihr Zitronensirup? Nur aus ausgepressten Zitronen? Hab jetzt Saft gekauft und leider erst hinterher gesehen, dass er aus Konzentrat ist :girlbeleidigt: Glaub damit wird das nüscht leckeres, oder? Hat das zufällig schon mal jemand probiert bzw verglichen?
Ich mache immer aus bio Zitronen und die Schale nehme ich auch das wird dann so wie bitter Lemon vor dem abfüllen rausnehmen
viele Grüße tina

Benutzeravatar
Alesssa
Beiträge: 632
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 14:09
Wohnort: Ruhrpott

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Alesssa » Donnerstag 10. August 2017, 15:38

melody hat geschrieben:
Donnerstag 10. August 2017, 14:44
Was ich nicht verstehe ist , wozu ist die Zitronensäure da ? Fuer die Farbe ?
Ich kann leider nicht ganz nachvollziehen was Zitronensäure für einen Effekt auf die Farbe des Sirups haben soll, jedoch hab ich die Zitronensäure immer als Geschmacksgeber und gleichzeitigen Konservierer verstanden.
Liebe Grüße
Kira


Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 3835
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von schattenhexe » Donnerstag 10. August 2017, 16:02

Zitronensäure und Zucker ergeben Invertzuckersirup - der trägt dazu bei, dass der Zucker nicht wieder zügig auskristallisiert, wenn der Sirup kalt ist (zB am Deckel). Zur Haltbarkeit auch, aber in der Menge wohl nicht allzu erheblich.
Und sie gibt geschmacklich mit der Säure einen Gegenpol zum süßen Zucker. Teils trägt sie auch zu kräftigeren Farben bei, aber das hält eh nicht, das bleicht zwangsläufig aus.

Ob man jetzt ZS in Zitronensirup braucht - dazu kann ich nichts sagen, ich hab bisher ja noch keinen gemacht. Ausprobieren, würd ich sagen. Aber zwecks der Zuckerumwandlung sollte das jetzt nicht zeingend nötig sein, schätze ich mal :smilie_denk_10:

Mh ja, das kann ich bestätigen - Zitrusfrüchte MIT Schalen wird deutlich bitter. Hab ich mal - ungewollt - mit einem Limettenlikör rausgefunden :a050: Ich persönlich würd die Schale dann im Sirup weglassen, aber das ist ja Geschmackssache.
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Benutzeravatar
Ally
Beiträge: 270
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 22:09

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Ally » Donnerstag 10. August 2017, 16:19

Ich Presse den Saft und die Schale mit dem Sparschäler ab schälen
viele Grüße tina

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste