Rezepte für Kräutersirup

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: Aconita, Cloud

Benutzeravatar
katzenmutter
Beiträge: 4876
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 16:27
Wohnort: Wien

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von katzenmutter » Donnerstag 22. Juni 2017, 10:03

Rosen? Gibt es da ein besonderes Rezept? :c015: :a050: :girlkochen: :girlkochen: Bitte?
Tiere sind in ihrer Zuneigung und Liebe zuverlässiger als Menschen (Zitat Opa Katzenmutter)

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 3835
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von schattenhexe » Donnerstag 22. Juni 2017, 11:20

Ich hab das Rezept von Lilli-Mo auf Seite 40 genommen :e020:
A propos - meine Blüten schwimmen alle obenauf, ist das richtig so? Und aufkochen samt Blüten, dann abseihen und abfüllen? So würd ich es jetzt zumindest machen :smilie_denk_10:
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Benutzeravatar
Perlarina
Beiträge: 709
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 15:37
Wohnort: Österreich ;-)

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Perlarina » Donnerstag 22. Juni 2017, 15:21

katzenmutter hat geschrieben:
Donnerstag 22. Juni 2017, 10:03
Rosen? Gibt es da ein besonderes Rezept? :c015: :a050: :girlkochen: :girlkochen: Bitte?
Ich mache den Rosenblütensirup so:

ca 2 Handvoll Rosenblütenblätter (rot, kräftiges pink,...)
1/2 Liter Wasser
1/2 TL Zitronensäure
1/2 kg Zucker
Wasser aufkochen und damit die Blüten übergießen.
Ca 30 min ziehen lassen. Abseihen.
Sud mit Zucker und Zitronensäure aufkochen und heiß abfüllen.

Achtung, diese Menge ist sehr gering.
Ich mache immer (je nach vorhandener Blüten) mindestens die doppelte Menge.
Hat eine sehr tolle Farbe und schmeckt auch sehr gut im Sekt.
LG :smilie_girl_112:
Zuletzt geändert von Perlarina am Freitag 23. Juni 2017, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Perlarina



Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 3835
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von schattenhexe » Freitag 23. Juni 2017, 09:36

Heute wandern Holunder-Zitrone und die Rosenansätze in die Flaschen. Hab grad nochmal die Rosen umgerührt - meine Fresse, die riechen immer noch so extrem wie beim Pflücken :g040: Bin ja mal echt gespannt, was dabei rauskommt...

Tja, und den puren Holunder werden wir dieses Jahr nicht mehr probieren - Männe hat den Topf mit knapp 1,5 Litern Sirupansatz vor dem nochmaligen Aufkochen gestern abend im Aufräumwahn weggeschüttet... nun hat er ein tierisch schlechtes Gewissen, hättet ihn gestern mal sehen sollen :mrgreen: "Aber das sah komisch aus und roch sauer" - ACHWAS?! Sauer? Kann ja gar nicht sein... :c041: "Und bei allen anderen hattest du Zettel dran..." - Jupp, drei verschiedene Rosenblüten auseinanderhalten war somit einfach deutlich leichter, den Holunder hab ich dagegen auch so erkannt :a050:
Nunja, nu isses so, vielleicht krieg ich irgendwo nochmal Blüten her, aber hier verblühen sie nun schon. Und alles nur, weil ich gestern mittag keine Flaschen da hatte, die hab ich nämlich bei meiner Mama vergessen... :girlbeleidigt:
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Benutzeravatar
Maravillosa
Beiträge: 1268
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 18:37
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Maravillosa » Freitag 23. Juni 2017, 10:14

Habe mir nun bei ebay ganz günstig das Buch "Sirup & Nektar" von Georg Innerhofer geholt! Gestern angekommen, kurz durchgeblättert (da noch keine Zeit) erster Eindruck: Super!!!
Nicht nur Rezepte, auch Basiswissen und mehr...
Freu mich schon aufs Wochenende, da werde ich mich mal gründlich einlesen! :k025:
Jeder ist seines Glückes Schmied
Und nichts geschieht ohne Grund, meistens erschließt sich uns das aber erst später im Leben!


mit seifigen Grüßen

Maravillosa

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
WinterSandra
Beiträge: 301
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 19:31
Wohnort: Oberbayern

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von WinterSandra » Freitag 23. Juni 2017, 13:44

Perlarina hat geschrieben:
Donnerstag 22. Juni 2017, 15:21
Ich mache den Rosenblütensirup so:

ca 2 Handvoll Rosenblütenblätter (rot, kräftiges pink,...)
1/2 Liter Wasser
1/2 TL Zitronensäure
Wasser aufkochen und damit die Blüten übergießen.
Ca 30 min ziehen lassen. Abseihen.
Sud mit Zucker und Zitronensäure aufkochen und heiß abfüllen.

Achtung, diese Menge ist sehr gering.
Ich mache immer (je nach vorhandener Blüten) mindestens die doppelte Menge.
Hat eine sehr tolle Farbe und schmeckt auch sehr gut im Sekt.
LG :smilie_girl_112:
Wie viel Zucker denn? Ein halbes Kilo auf die angegebene "kleine" Menge?
Liebe Grüße
Sandra

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 3835
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von schattenhexe » Freitag 23. Juni 2017, 23:24

Sandra, ich schätze mal - das entspräche zumindest dem Grundrezept.

Meine insgesamt fast 9 Liter sind jetzt "eingeflascht", Die Flaschen, die ich von meiner Mutter geholt hab, haben gerade so gereicht. Insgesamt jetzt die Hälfte als Holunder-Zitrone, der Rest zu gleichen Teilen mit drei verschiedenen Rosenblüten.
Wir haben auch schon mit den Resten getestet, krasse Scheiße, sag ich nur! Die Rosensirupe sind ja der Burner, die knallen so richtig. Selbst verdünnt find ich den Geschmack noch deutlich intensiv...und sie schmecken echt fast wie sie riechen, hätt ich nicht gedacht. Zumal sie beim Aufkochen noch echt nich dolle rochen :c041:

Und ich glaub ich bin angefixt...jedes mal muss ich zufrieden grinsen, wenns hinter mir wieder ploppt von einem der Deckel :a050: :c015:
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Benutzeravatar
Perlarina
Beiträge: 709
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 15:37
Wohnort: Österreich ;-)

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Perlarina » Freitag 23. Juni 2017, 23:46

WinterSandra hat geschrieben:
Freitag 23. Juni 2017, 13:44
Perlarina hat geschrieben:
Donnerstag 22. Juni 2017, 15:21
Ich mache den Rosenblütensirup so:

ca 2 Handvoll Rosenblütenblätter (rot, kräftiges pink,...)
1/2 Liter Wasser
1/2 TL Zitronensäure
Wasser aufkochen und damit die Blüten übergießen.
Ca 30 min ziehen lassen. Abseihen.
Sud mit Zucker und Zitronensäure aufkochen und heiß abfüllen.
Wie viel Zucker denn? Ein halbes Kilo auf die angegebene "kleine" Menge?
Sorry, den hab ich doch glatt vergessen.
Ein
1/2 kg Zucker kommt hinein.
Liebe Grüße Perlarina



Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
katzenmutter
Beiträge: 4876
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 16:27
Wohnort: Wien

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von katzenmutter » Freitag 23. Juni 2017, 23:47

Danke an Perlarina :smilie_girl_103:
Tiere sind in ihrer Zuneigung und Liebe zuverlässiger als Menschen (Zitat Opa Katzenmutter)

Benutzeravatar
Chrissiem
Beiträge: 875
Registriert: Sonntag 4. September 2016, 18:52
Wohnort: Minden

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Chrissiem » Samstag 24. Juni 2017, 09:52

Ooooh... Rosensirup würde ich auch gerne machen, vor allem so wie du, Schattenhexe, wenn der so toll intensiv ist! Leider hab ich keine Duftrosen zu meiner Verfügung. Aber vielleicht habe ich ja bald einen eigenen Garten, dann wird angepflanzt!
Liebe Grüße,

Christina

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast