Rezepte für Kräutersirup

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: Aconita, Cloud

Benutzeravatar
melody
Beiträge: 317
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 10:57
Wohnort: Ostfriesland

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von melody » Donnerstag 10. August 2017, 16:49

Ah, vielen Dank, jetzt weiß ich endlich wofür die Zitronensäure ist.
Macht ihr den Zitronensirup aus purem Saft oder mit Wasser verdünnen ?

Wenn man Sirup kauft dann ist er ja leicht dickflüssig. Einfach solange kochen bis er andickt ? ( so wie Balsamicocreme? )
liebe Grüße melody

Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Euch nicht gefallen, habe ich auch noch andere.

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 3650
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von schattenhexe » Donnerstag 10. August 2017, 20:00

Ally, DAS würd ich dann auch machen - ich war jetzt gedanklich bei den kompletten Schalen :a050: Natürlich wirds nur mit dem weißen bitter, mit den Außenschalen nicht.

Melody, so wie ich das sehe werden die Rezepte recht flüssig, meine sind auch nicht dick. Das Thema hatten wir hier schon mal irgendwo, ich glaube mit mehr Zucker war die einzige sinnige Lösung für das "Problem". Aber dann wirds gleichzeitig eben auch nochmal süßer als ohnehin schon. Einkochen würd ichs persönlich nicht, da geht glaub ich zuviel Geschmack bei flöten? :smilie_denk_10:
Und ich würd da reinen Saft nehmen, mit Wasser verdünnt man ja nur den Geschmack. Vorausgesetzt man hat wie bei der Zitrone was, was genug Saft gibt - sonst braucht man natürlich Wasser zum Lösen (wie bei Rosen).
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Benutzeravatar
melody
Beiträge: 317
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 10:57
Wohnort: Ostfriesland

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von melody » Freitag 11. August 2017, 09:48

Fertig :sabber1:
Zitrone habe ich puren Saft plus Schale von Zwei Zitronen zusätzlich genommen, Zucker die gleiche Menge ( davon halb Vanillezucker mit Tonkabohne ).
Ist schön cremig geworden. Halt so wie Balsamicocreme.
liebe Grüße melody

Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Euch nicht gefallen, habe ich auch noch andere.

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 3650
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von schattenhexe » Freitag 11. August 2017, 10:01

Na das klingt doch prima :smilie_girl_112:
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Seifenglueck und 2 Gäste