Erste Seife

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

Benutzeravatar
LuhaNi
Beiträge: 65
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 16:41
Wohnort: bei Ulm

Erste Seife

Beitrag von LuhaNi » Sonntag 14. Januar 2018, 09:50

Hallo Ihr lieben Sieder, :smilie_girl_112:

ich habs getan. Ich habe meine erste (am Mittwoch abend ) und gleich auch meine zweite Seife (gestern Morgen ) gesiedet. :girlkochen:

Bild

Aussenrum liegen die Duschseifen, welche ich mit folgendem Rezept gesiedet habe:

Rapsöl 26,1%
Kokosöl Palmin 26,1%
Olivenöl 26,1%
Schweineschmalz 21,7%

GFM 1150g
Wasser 380g
25% ÜF

8TL in Salz gelöst

Den Leim habe ich dann geviertelt, weil ich Duftproben testen will. Deshalb auch etwas Farbe, damit ich die Düfte nachher auseinanderhalten kann. Färben möchte ich meine Seifen eigentlich nicht. :a050: Bisher...... Aber ich hatte echt die Befürchtung sonst nicht mehr zu wissen, wo welcher Duft enthalten ist.
Alle Düfte sind von TheFragrancy
Oben links ohne Farbe ist das PÖ Egyptian Musk 10 ml
rechts daneben mit flüssiger Lebensmittelfarbe von LaVita Grün ist der das PÖ Tea Tree Mint Zing 10 ml
rechts darunter mit flüssiger Lebensmittelfarbe von LaVita Orange ist das DÖ Exotica 15 ml
links daneben ohne Farbe ist das PÖ Angel Love 10ml welches leicht Beige verfärbt und da ich wohl nicht genug verrührt habe sieht es so leicht schlierig aus.

In der Mitte ist meine Haarseife:

Aprikosenkernöl 27,5%
Babassuöl 22,5%
Schweineschmalz 18,8%
Avocadoöl 18,8%
Rizinusöl 12,5%

GFM 800g
Wasser 264g
25% ÜF

4 TL in Salz gelöst und 40g Zitronensäure sowie 10 ml Seidenprotein zum Schluss in den Seifenleim und dann ab in die Blockform.

Ging alles viel besser und schneller als gedacht. Küsschentest habe alle bestanden. Aber ich denke das wird bei der hohen Überfettung auch weniger das Problem sein.
Nun heißt es Geduld :g040: .

Spaß gemacht hat es alle mal. So sehr sogar, dass ich heute nochmals eine Haarseife siede mit "nur" 15% UF falls die obige doch zu reichhaltig sein sollte :red3:

Ich freue mich dieses Forum gefunden zu haben. Hier gibt es sooooo einen riesigen Schatz an Wissen :sabber1: :f010:
Liebe Grüße Nicole

Benutzeravatar
marall
Beiträge: 135
Registriert: Montag 25. Dezember 2017, 12:21

Re: Erste Seife

Beitrag von marall » Sonntag 14. Januar 2018, 10:06

Wow! Tolle Einstiegsseifen! Und gleich so viele verschiedene :sabber_2:
Da war meine Erste, sagen wir mal, „schlichter“ :c015:
Und ja die liebe Geduld lernt man hier gut. Man kann ja während der Wartezeit schon die nächsten machen :smilie_happy_076:
Liebe Grüße,
Margarethe

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 25345
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Re: Erste Seife

Beitrag von Rea » Sonntag 14. Januar 2018, 10:19

Glückwunsch zum Erstling! Hübsch geworden! :smilie_girl_112:

25% UL bei einer Haarseife? Alle Achtung, da musst Du ja staubtrockenes Haar haben! :g040:
Über all die Jahre habe ich für mich festgestellt, dass nicht die UL/ÜF bei den Haarseifen eine so große Rolle spielt, sondern die Rezeptur als solches. Aber wenn das für Dich passt, ist das ja super... und wenns doch zuviel war, ist es immer noch ein hübsches Duschseifchen!
Liebe Grüße,
Rea

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 5278
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Erste Seife

Beitrag von KaLu » Sonntag 14. Januar 2018, 10:26

Die sehen gut aus.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 4739
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Erste Seife

Beitrag von Regina1 » Sonntag 14. Januar 2018, 10:40

Respekt zu den ersten Seifen. :smilie_girl_112:
Super schön geworden.
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Skyler
Beiträge: 3419
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 09:32
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Erste Seife

Beitrag von Skyler » Sonntag 14. Januar 2018, 10:49

Gratuliere - sie sehen fantastisch aus! Freu mich, mehr von Dir zu sehen
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra
Hier gehts zu meinem Blog
/ Mein Wichtelsteckbrief KLICK

Benutzeravatar
Pixi
Beiträge: 199
Registriert: Montag 28. August 2017, 13:07
Wohnort: Reutlingen

Re: Erste Seife

Beitrag von Pixi » Sonntag 14. Januar 2018, 10:50

Wirklich schöne Seifen mit interessanten Rezepten, bravo!
Bei 25% UL für eine Haarseife habe ich auch meine Zweifel. Aber mir wären auch die 15% zu viel bei meiner schmalz-Haut...

Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 649
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
Wohnort: Wien

Re: Erste Seife

Beitrag von Silicea » Sonntag 14. Januar 2018, 10:55

Alle Achtung! So eine Vielfalt bei den ersten Seifen. Sie sind sehr hübsch geworden.
Warum hast Du eine so hohe ÜF gewählt?
Liebe Grüße,
Silicea

Benutzeravatar
corinna
Moderator
Beiträge: 4249
Registriert: Samstag 11. April 2015, 20:20
Wohnort: Schwaben

Re: Erste Seife

Beitrag von corinna » Sonntag 14. Januar 2018, 10:56

Deine Seifen sehen klasse aus. Glückwunsch. Meine ersten waren optisch sehr mäßig. Du kannst stolz auf deine Erstlinge sein.

Benutzeravatar
LuhaNi
Beiträge: 65
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 16:41
Wohnort: bei Ulm

Re: Erste Seife

Beitrag von LuhaNi » Sonntag 14. Januar 2018, 11:38

Dankeschön - freu-

Silicea, ich wasche meine Haare seit ca. 18 Monaten mit einer Seife mit 18% ÜF und muss immer noch ordentlich Öle und oder Fette nachlegen damit Sie eben nicht trocken sind. Deswegen dachte ich mir ich könnte ja mal testen was meine Haare zu so einer hohen Überfettung sagen . Versuch macht klug.

Pixi meine Haut und meine Haare sind ist eine Wüste. Staubtrocken.

Rea ich weuß noch nicht ob es passt. Das wird sich leider erst in 6 Wochen zeigen. Aprikosenkernöl mögen meine Haare das weiß ich, aber ob 25% nicht doch zuviel sind :smilie_girl_168: - warten wir es ab. Und wie Du so schön schreibst. Zum Duschen gehen Sie allemal.
Liebe Grüße Nicole

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste