Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

Benutzeravatar
Maestra
Beiträge: 1716
Registriert: Montag 30. Mai 2016, 22:33
Wohnort: bei Hannover

Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Beitrag von Maestra » Samstag 13. Januar 2018, 12:29

Meine Nr. 144 entstand gestern und bereichert mein Seifenrudel also seit heute morgen. :e020:

Es ist ein recht einfaches Rezept, was aber extrem gut zu meiner Haut ist ... besonders beim Duschen. :smilie_girl_022: Deshalb habe ich gestern noch mal einen großen Schwung gesiedet und werde diese Schätzchen mindestens ein Jahr weg legen.
Hoffe ich. :c041:
Die Stücke sind mit 150g Frischgewicht auch ungewohnt riesig für mich, aber hier lohnt es sich allemal ...

Da ich seit Absetzen der Pille massive Hormonprobleme habe und damit verbunden sehr fettige Haut, sind all meine Seifen ab sofort auch nicht mehr so hoch überfettet. Ich hoffe 10% reicht. Sonst habe ich locker 15% und höher benötigt, aber seit geraumer Zeit find eich das sehr störend auf der Haut. Mal sehen...

Leider hat das PÖ Davinia die Seife in ein beige/gelb verfärbt. :smilie_denk_10: Das ist ärgerlich, denn das Rezept garantiert mir eigentlich immer eine weiße (maximal cremefarbende) Seife. Erst Recht, wenn Sole drin ist. Naja, egal ... duftet jedenfalls herrlich! :smilie_happy_076:

Und die Swirlerei ... nun ja, sie ist in Zusammenarbeit mit meinem Sohn (11) entstanden. :smilie_girl_323: Es war eine Mischung aus "Bügel-Swirl" und "Huch, jetzt hab ich den Rest aus zu großer Höhe reingegossen". Ist ganz hübsch geworden, oder? :smilie_girl_299:

Innere Werte: 78% Olive, 19% native Kokos, 3% Rizi, Lauge mit Sole angesetzt, LU 10%

Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Maestra am Samstag 13. Januar 2018, 12:34, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Katja :hallo:

Benutzeravatar
ankoetti
Beiträge: 3451
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 08:00
Wohnort: im Norden

Re: Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Beitrag von ankoetti » Samstag 13. Januar 2018, 12:33

Toll. Ein wahrer Augenschmaus.
LG - ankoetti

.......das Leben ist zu kurz für Diäten.....

mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 4743
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Beitrag von Regina1 » Samstag 13. Januar 2018, 12:40

Eine wunderschöne Seife mit zartem Swirl. :smilie_girl_112:
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
tina61
Beiträge: 5936
Registriert: Freitag 21. Februar 2014, 19:19
Wohnort: Dänemark

Re: Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Beitrag von tina61 » Samstag 13. Januar 2018, 12:41

Deine Seife sieht trotz Gelbfärbung wunderschön aus, gefällt mir sehr gut :sabber_2:

Benutzeravatar
Bröker
Beiträge: 516
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 16:16

Re: Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Beitrag von Bröker » Samstag 13. Januar 2018, 17:44

:smilie_girl_112:
die Seife sieht ja wohl super aus und das Farbspiel ist wunderschön. Eine wirkliche "Luxusschnitte". :c041:
Liebe Grüße Bröker

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 25357
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Re: Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Beitrag von Rea » Samstag 13. Januar 2018, 17:59

Wirklich schön geworden - hat Sohnemann richtig gut gemacht! :smilie_girl_112:

Vielleicht wird sie mit der Lagerung/Reifezeit noch heller. Ich habe das bei Soleseifen oft - ich habe meist Olive mit drin und anfangs nach dem Ausformen sind sie auch leicht gelb/grünstichig... aber nach sechs Wochen sind sie schon deutlich heller geworden.
Liebe Grüße,
Rea

Benutzeravatar
Seifentöpfchen
Beiträge: 524
Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 09:57
Wohnort: NÖ, Bezirk Gänserndorf

Re: Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Beitrag von Seifentöpfchen » Samstag 13. Januar 2018, 18:17

Mir gefällt sie sehr gut, auch wenn sie nicht ganz so wurde, wie du es wolltest.
Liebe Grüße, Seifentöpfchen

seifensack
Beiträge: 309
Registriert: Freitag 28. August 2015, 19:15
Wohnort: 48691 Vreden im Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Beitrag von seifensack » Samstag 13. Januar 2018, 18:57

Ein wunderschöner Swirl, ganz toll. So schöne Farben und so zart innen. Beneidenswert. :smileymania1:
Das einzig Wichtige im Leben ist die Spur von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen. Albert Schweitzer :hallo:

Sisssi
Beiträge: 136
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 19:51
Wohnort: Baden

Re: Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Beitrag von Sisssi » Samstag 13. Januar 2018, 19:59

Wirklich schön, Glückwünsche :smilie_girl_112:

Hab ein bisschen Geduld, das mit der Farbe kann noch werden,
ich habe das schon zwei mal erlebt, das sich die Farbe noch einmal
„drehte“.
Sie ist aber auch so schon wirklich schön und erinnert mich an eine
Hollywoodschaukel im Hochsommer ... :sabber_2:
Liebe Grüße Sisssi

Seifenrochen
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:38
Wohnort: Wiesloch

Re: Wilde Swirlerei - Maestras Seifenrudel

Beitrag von Seifenrochen » Samstag 13. Januar 2018, 22:09

wow! Das ist wunderschön! Da war der Leim aber wirklich perfekt!
Ein mega Hingucker :smilie_girl_323:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste