Lady Femina (Puderseife)

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

Benutzeravatar
Bärenfrau
Beiträge: 5049
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 13:25
Wohnort: Wien

Re: Lady Femina (Puderseife)

Beitrag von Bärenfrau » Mittwoch 10. Januar 2018, 23:35

Pixi hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 21:44
Wunderschöne Formen! Makellos gelungene Seife! Prima!
Aber wo ist denn das Schweinchenrosa? :smilie_girl_125: Ich sehe einen wunderschönen zarten lila Ton :smileymania1:
Ich habe mal ca. 15% grüne Heilerde der Seife zugegeben (die enthält viel Kieselerde) - ergibt ein "Einölen" Gefühl beim Einseifen :smilie_girl_323: Herrlich pflegend! Jedoch wird die Seife dadurch grau....
Wo bekommt man die schöne Form aus der Mitte des Fotos?
z.B. hier
herzlichst
Bärenfrau


Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten läßt.
Mark Twain

Wichtelsteckbrief
All about Ali Express

Benutzeravatar
Lady_M.
Beiträge: 1702
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2015, 19:24
Wohnort: Bayern

Re: Lady Femina (Puderseife)

Beitrag von Lady_M. » Donnerstag 11. Januar 2018, 05:13

Absolut bezaubernd - die Seifen, die Farbe und die Formen!

Marie
Beiträge: 3553
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 17:10
Wohnort: BW

Re: Lady Femina (Puderseife)

Beitrag von Marie » Donnerstag 11. Januar 2018, 06:26

Deine Seifen sind sehr schön geworden.
Viele Grüße
Marie

Benutzeravatar
Yucca
Beiträge: 139
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 07:59
Wohnort: Raum Wels

Re: Lady Femina (Puderseife)

Beitrag von Yucca » Donnerstag 11. Januar 2018, 08:42

Bärenfrau hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 15:46
Die sieht wirklich sehr schön aus, Yucca.
Das mit dem Herumstauben und Sieben kannst du dir übrigens sparen. Gib das grob vermischte Pulver in die geschmolzenen Fette und püriere das ganze durch. Dann wie gehabt die LF dazu usw. Du wirst sehen, es ist alles genauso gut vermischt.
Ich geb übrigens nur Kaolin oder Talkum dazu.
Danke für deine Tipps :D . Hast Recht, das sieben hätte ich mir sparen können!
Liebe Grüße Yucca

Benutzeravatar
Yucca
Beiträge: 139
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 07:59
Wohnort: Raum Wels

Re: Lady Femina (Puderseife)

Beitrag von Yucca » Donnerstag 11. Januar 2018, 09:05

ydot hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 18:15
Wunderschöne Seifen, und ich finde auch, die Farbe passt doch super zum Thema. Der Schaum ist bestimmt ein Traum :smileymania1:
Witzigerweise habe ich erst vor 2 Wochen im selben E-Book das Kapitel über die Puderseifen entdeckt (das ist in der Printausgabe ja nicht drin), und konnte mir das ganze noch nicht recht vorstellen. Wie passend also, Deine Umsetzung mit so schönen Bildern hier zu entdecken!

Nachtrag: Deine AÖ-Mischung liest sich ja wundervoll, den Duft stelle ich mir traumhaft vor...
Ich hab nur noch ein Fläschchen gekaufte äth. Ölmischung zu Hause gehabt und hab sie, weil die Menge für die Seife zu wenig war mit anderen äth. Ölen noch ergänzt.
Für mich riecht sie nicht schlecht. Ich denke der Duft passt ganz gut zu der Seife.
Ich bin schon total neugierig auf den Schaum, aber ich werd mit dem Anwaschen noch ein wenig warten.
Liebe Grüße Yucca

Benutzeravatar
Wölkchen
Beiträge: 1014
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 18:55
Wohnort: BB

Re: Lady Femina (Puderseife)

Beitrag von Wölkchen » Donnerstag 11. Januar 2018, 09:12

wie - Schweinchen rosa????? Für mich liegt dieser zauberhafte Farbton zwischen lila und rosa.... einfach perfekt und tolle Formen.
Probierstes na gschbiertes

Herzliche Grüße von Saskia

Benutzeravatar
Yucca
Beiträge: 139
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 07:59
Wohnort: Raum Wels

Re: Lady Femina (Puderseife)

Beitrag von Yucca » Donnerstag 11. Januar 2018, 09:18

Pixi hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 21:44
Wunderschöne Formen! Makellos gelungene Seife! Prima!
Aber wo ist denn das Schweinchenrosa? :smilie_girl_125: Ich sehe einen wunderschönen zarten lila Ton :smileymania1:
Ich habe mal ca. 15% grüne Heilerde der Seife zugegeben (die enthält viel Kieselerde) - ergibt ein "Einölen" Gefühl beim Einseifen :smilie_girl_323: Herrlich pflegend! Jedoch wird die Seife dadurch grau....
Wo bekommt man die schöne Form aus der Mitte des Fotos?
Danke für deinen Tipp!! Ich habe essigsaure Tonerde zu Hause. Ist das das gleiche?
Die Bärenfrau war schneller als ich und hat schon einen Link für die "Maske" gesetzt. Von dort her hab ich meine Form auch :D
Liebe Grüße Yucca

Benutzeravatar
Möhrchen
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2017, 20:04

Re: Lady Femina (Puderseife)

Beitrag von Möhrchen » Donnerstag 11. Januar 2018, 09:29

Hübsche Seifen, und ich kann den Duftt bis hierhin riechen!

Benutzeravatar
ErNa
Beiträge: 1056
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 12:53

Re: Lady Femina (Puderseife)

Beitrag von ErNa » Donnerstag 11. Januar 2018, 09:37

Tolle Seifen hast du da gezaubert und den Farbton finde ich richtig klasse, passt super! :smilie_girl_323:
❤️liche Grüße Erna :smilie_girl_274:

*Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.*

Benutzeravatar
Yucca
Beiträge: 139
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 07:59
Wohnort: Raum Wels

Re: Lady Femina (Puderseife)

Beitrag von Yucca » Donnerstag 11. Januar 2018, 09:43

Regina1 hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 17:54
Ein Traum an Seife.
Super fein und die Farbe ich genau richtig. :sabber_2:
Wieviel Sahne hast du eingearbeitet.?

hallo Regina, die Laugenflüßigkeit (25% v. d. GFM ausgehend) habe ich auf 1: 1,2 reduziert und dann als Differenz den Schlagobers
in den SL gegeben. :smilie_girl_112:
Liebe Grüße Yucca

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste