Grüner Jasmin trifft Siederneuling

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

Sisssi
Beiträge: 134
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 19:51
Wohnort: Baden

Re: Grüner Jasmin trifft Siederneuling

Beitrag von Sisssi » Donnerstag 11. Januar 2018, 13:39

Huhu möhrchen :smilie_girl_112: ,

Freut mich. Ich mag grün auch sehr gerne. Eine Seite zurück findest du die Antwort auf deine Frage. Solltest du die exakte gelb und grün - Namen brauchen, gib Bescheid.

Edit sagt: gelb und BLAU nicht grün. :dudu2: grün kriegst du übers Mischen :sabber_2:
Liebe Grüße Sisssi

Benutzeravatar
Möhrchen
Beiträge: 110
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2017, 20:04

Re: Grüner Jasmin trifft Siederneuling

Beitrag von Möhrchen » Samstag 13. Januar 2018, 21:40

:smilie_girl_112: Huhu zurück! Genauere Farbbezeichnungen wären nett, als ebenfalls Neuling habe ich bisher Lebensmittelfarben verwendet weil die sowieso rumlagen, aber in Zukunft soll das Sortiment besser auf Seife angepasst werden, damit nicht immer so Überraschungen rauskommen (statt rot ein echt hübsches violett, aus türkis wurde dunkelgrün,...). Mischen habe ich nix gegen, vorausgesetzt es ist möglich auch zu bekommen was ich möchte! Die letzte Mischung ging leider etwas schief: gelb + rot = dunkelrot statt Möhrchenorange :a025:

Sisssi
Beiträge: 134
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 19:51
Wohnort: Baden

Re: Grüner Jasmin trifft Siederneuling

Beitrag von Sisssi » Sonntag 14. Januar 2018, 10:55

Huhu Möhrchen, :smilie_girl_112:

sooo, war im Keller und habe rausgekramt:
„Lebensmittelfarbe Blau, Patentblau, Pulver, E 131, wasserlöslich Art nr1731, und
„Gelb extra Pulver, wasserlöslich, Art nr 1646

Ich Trau mich mal und erzähle ein bisschen was übers Farbenmischen... :red3:

Grundsätzlich hat beim Mischen der Farbkreis von Goethe Geltung und funktioniert prächtig. Wenn dir das nix sagt, nicht schlimm, Wiki weis es und es ist kein bisschen kompliziert. Du kuckst dir den Goethschen Farbkreis an und schaust (z.B.) auf die Farben „ zwischen“ den Hauptfarben Gelb, Rot und Blau. Diese drei Farben lassen sich NICHT ERMISCHEN, alle anderen entstehen aus diesen drei.
Der Bereich zwischen zwei Hauptfarben ist das Ergebnis von Mischung, in unserem Beispiel siehst du zwischen gelb und blau: grün!

Über den Farbkreis gibt es noch ganz viel rauszufinden :coolgirl: aber fürs erste ist das mehr als ausreichend :coolgirl:

Wenn dich das neugierig macht, schnapp dir doch mal einen Wasserfarbenkasten und experimentiere, das macht Laune... :coolgirl:

ALLERDINGS gibt es eines zu sagen: du solltest als Mischneuling das in etwa Mischverhhältnis vorab mit Wasserfarbe ausprobiert haben...
WEIIIIL die Farbe im „ Rohgemisch“ also vor der Verseifung, häufig ( nicht immer) völlig anders ausschaut. :smilie_b_225:

Ich habe gestern ein dunkles Lila, ein zartes Lila und ein mittleres Grün erzeugen wollen UND in der Rohmasse sah ALLES nach mehr oder weniger dunklem Schlamm aus.
:girlkochen: :g040:
Ich war zu einem Mord fähig und kurz davor , mein komplettes Farbenwissen zu beerdigen :smilie_be_039: :smilie_b_344: bis ich heute morgen die Ergebnisse aufgedeckt habe und seeeehr zufrieden war mit meinen Farben :😍💪😎

Du schreibst, dass in deinem Versuch z.B. Dunkelrot statt Möhrchenorange entstanden ist. Wahrscheinlich war dein Rotanteil deutlich zu hoch. Starte noch einen Versuch in dem du etwa 7 Teile Gelb mit ( am Anfang) 1 Teil Rot vermischst.
Farbmischung hat die selben Gesetze wie Soße kochen 😬 was drin ist, geht nicht wieder raus, aber nachwürzen geht immer :sabber_2:

Natürlich ist auch die Verdünnung durch die Menge des Seifenleim ein wenig mit einzuberechnen, aber das ist ja immer der Fall.

Farben selber Mischen macht Spaß, bringt außergewöhnliche Ergebnisse und ist billig. :c015:
Es macht einen Unterschied ob du zig Farben kaufst oder die Basis Gelb, Blau und Rot in einer etwas größeren Menge ( zum Üben) :n065: und damit ALLES MACHST. :coolgirl: :a050:
Liebe Grüße Sisssi

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 298
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Grüner Jasmin trifft Siederneuling

Beitrag von Angiebas » Sonntag 14. Januar 2018, 11:05

Sehr schönes Seifchen...
Geht nicht, gibt es bei mir nicht... Learning by doing...

Liebe Grüße
Angie :bb1-001:

Benutzeravatar
Möhrchen
Beiträge: 110
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2017, 20:04

Re: Grüner Jasmin trifft Siederneuling

Beitrag von Möhrchen » Sonntag 14. Januar 2018, 21:28

Danke für die Farbbezeichnungen!
Farblehre kenn und kann und lehre ich :e020: , was ich nicht kann ist einschätzen wie sehr die eine oder andere Farbe durch Lauge verändert wird - das Gelb wurde daurch leider völlig zerstört zerstört (habs hinterher nochmal pur ausprobiert) und es ist nur die rote Farbe übriggeblieben. Mischen und gucken was bei rauskommt macht wirklich spaß, da stimme ich dir aus vollem Herzen zu! Im Seifenleim ist die Farbe tatsächlich häufig noch völlig anders und erst später kann man sie richtig sehen. Immer wieder eine Überraschung, meistens nicht schlecht.

Sisssi
Beiträge: 134
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 19:51
Wohnort: Baden

Re: Grüner Jasmin trifft Siederneuling

Beitrag von Sisssi » Sonntag 14. Januar 2018, 22:50

Gerne :smilie_girl_112:
Und viel Erfolg :smilie_girl_073:
Liebe Grüße Sisssi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste