Eigenwillige Aloe

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, mini69

Benutzeravatar
Kokostraum
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2015, 12:27

Re: Eigenwillige Aloe

Beitrag von Kokostraum » Dienstag 14. November 2017, 08:46

dein Frust ist verständlich, aber OH, wunderschöne Seifen hast du gemacht, der Ananas-Stempel ist auch sehr schön! Wie verhält sie sich beim Waschen? Hast du noch mit Aloe Vera weitergearbeitet?

Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 2332
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 20:14
Wohnort: NRW

Re: Eigenwillige Aloe

Beitrag von Gabi » Dienstag 14. November 2017, 09:02

Kokostraum, danke erstmal für die Blumen :D

Diese Seife, die zuerst gar nicht hart werden wollte ist mittlerweile eine der härtesten, die ich überhaupt je gemacht habe, warum auch immer. Es ist definitiv auch eine, die ausgezeichnet altert: glänzend und unverändert belagfrei, obwohl unverpackt. Und sie wäscht sich für meine Begriffe sehr angenehm.

Ich werde definitiv wieder zuschlagen, wenn ich irgendwo nochmal große, frische Aloe Blätter finde, und dann werde ich mir von dem Gel auch einen Vorrat einfrieren. Die Aloe mag rumgezickt haben, gehört aber für meine Begriffe zu den Zusatzstoffen, die einen echten Unterschied in der Seife machen, und der lohnt die Mühe.
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
search.php?keywords=Gabi&t=11&sf=msgonly

Benutzeravatar
Marianne
Beiträge: 760
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 11:48

Re: Eigenwillige Aloe

Beitrag von Marianne » Dienstag 14. November 2017, 09:40

Danke, dass du deine Probleme mit der Aloe-Seife beschrieben hast. Habe Aloe-Gel in der TK. Werde beim seifeln deinen Bericht im Hinterkopf behalten......

Nach dem Zurechtschneiden ist eine richtig schöne, helle Seife daraus geworden. Auch die Förmchen sehen toll aus.
Liebe Grüsse
Marianne
:smilie_girl_274:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast