Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 8730
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Beitrag von ditte » Mittwoch 22. März 2017, 22:34

Ancalime hat geschrieben:Oohh wow sieht die lecker aus! :sabber_2:
Darf ich fragen wieviel Orangenschale du bezogen auf die GFM reingegeben hast? Und behalten die Seifen den Duft?
Klar, ich dachte, die GFM hätte ich angegeben... :red3:

Habe es vorne auch mal nachgetragen:

Je 100g O- und Z-Schale mit 200g Reiskeim pürriert.
Leim in 3 Teile, GFM 1300g.
1 Teil mit O-Schalenmus
1Teil mit Z-Schalenmus
1 Teil natur
Das war schon ganz schön viel... .

Bei meiner "Orange die dritte" hatte ich 100g Schale in 200g Öl im gesamten
Leim mit 1200g GFM. Das gab auch schon eine schöne Farbe. Das Röschen auf dem ersten Bild ist aus der
Charge.
Dieses Mal blieb die Seife wesentlich länger weich... ich konnte erst am Dienstag mit dem Wellenmesser einen
vernünftigen Schnitt machen.


Kalu... Orangenschleck ist was ganz leckeres... :c041: Weiß leider auch nicht, was das ist...

Angie, Karotte habe ich noch nicht verseift.
Mit dem Sparschäler habe ich keinen Tennisarm bekommen... :smilie_happy_076:

Wünsche euch viel Spass beim Ausprobieren. :f010:

Benutzeravatar
Sheikha
Beiträge: 1294
Registriert: Dienstag 11. Februar 2014, 07:27
Wohnort: Dithmarschen

Re: Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Beitrag von Sheikha » Donnerstag 23. März 2017, 08:55

Ditte, Deine Seifen sind zum Reinbeißen schön! Farbe, Muster und Duft haben eine richtig tolle Gute-Laune-Seife gezaubert. :sabber_2:
__________________________________________________________________________

Mit lieben Grüßen

Sheikha


Nur wenn man mit dem Herzen sieht, kann man auch mit den Augen sehen

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 4983
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Beitrag von KaLu » Donnerstag 23. März 2017, 09:08

ditte...lecker...das glaub ich gerne.

Hmmm...aber was ist denn nun dieses Orangenschleck? :smilie_denk_10: Sowas? :smilie_denk_10: Ich kenne das nicht (glaub ich wenigstens), deshalb frage ich.
Zuletzt geändert von KaLu am Donnerstag 23. März 2017, 09:10, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5040
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Beitrag von lessien » Donnerstag 23. März 2017, 09:10

KaLu hat geschrieben: Äähm...lessien, was ist denn Orangenschleck? :smilie_denk_10:
Orangenschleck nenne ich meine selbstgemachte Orangenbrause. Das Ursprungsrezept habe ich von Rachel und nach meinen Bedürfnissen umgewandelt.
So habe ich abends vorm Ferseher eine Prima Schleckerei :sabber_2:
Low Carb auch noch dazu. Wollt ihr das Rezept? Soll ich hier Ditte? Oder ein extra Thema aufmachen?
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 4983
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Beitrag von KaLu » Donnerstag 23. März 2017, 09:12

Danke lessien. Wieder ein wenig schlauer. Selbstgemachte Orangenbrause und kein Eis. Lecker. :sabber_2:

Rezept wäre ganz toll.

Denn wo sollen wir mit all der Frucht hin, wenn wir die tolle Idee von ditte nachmachen wollen? :smilie_happy_076: :red3: Soviel kann ich dann doch nicht von Zitrusfrüchten essen, weil ich da ganz schnell mal Sodbrennen von der Fruchtsäure bekomme.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 8730
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Beitrag von ditte » Donnerstag 23. März 2017, 09:23

Nachdem ich gestern O-Marmelade gekocht habe,
wäre heute dein Rezept für Orangenschleck sehr gut. :sabber_2:

Büdde, büdde!

... und ich dachte, dass sei ne Seife mit Orangenduft, an der man am liebsten schlecken mag... :c041:

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5040
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Beitrag von lessien » Donnerstag 23. März 2017, 09:43

:kichern: kein Seifchen

Also, das Ursprungsrezept ist wie schon geschrieben Schleckbrause von Rachel.
Daraus ist dann folgendes Rezept entstanden:

80g Xylit
5g Zitronensäure
4g Speisenatron
2g Orangenschalenpulver
optional 3 Tropfen ätherisches Orangenöl

Die Orangenschale reibe ich von den Orangen ab und lasse sie dann trocken. Auf dem Teller ausgebreitet geht das über Nacht. Dann wird sie in der Kaffeemühle zu Pulver verarbeitet.
Für die Herstellung des Orangenschlecks kommen alle Zutaten in die Kaffeemühle. ÄÖ tropfe ich immer schön in die Mitte und bedecke es, damit es nicht so sehr an den Rand kommt und die Mühle verschmackelt. Durchschreddern und in ein Glas füllen. Nach Bedarf nehme ich 1-2 TL auf ein Tellerchen und feuchte meinen Finger an. Dann wird geschleckt, was das Zeug hält. Da ich immer nur den Finger eintunke und nicht so viel hängen bleibt, bin ich laaaange damit beschäftig und brauche keine andere Schleckerei mehr :griiins:
Zu viel sollte man nicht davon schlecken, aber das merkt man dann schon :kotz2:

Man kann es statt Orange auch mit Zitronenschalen machen, anderen Fruchtpulvern (dann aber die Dosierung des Fruchtpulvers erhöhen) und bestimmt noch viel ÄÖ, die ich noch gar nicht ausprobiert habe.

Bin gespannt, ob es Euch auch so gut gefällt wie mir :hallo3:
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 8730
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Beitrag von ditte » Donnerstag 23. März 2017, 09:52

Bussi... :sabber_2: :sabber_2: :sabber_2:

Ich habe alles hier, auch noch getrocknete Schale... Xylit soll ja so gut gegen Karies sein, dann tut man
den Zähnen auch noch etwas gutes!
Danke dir Lessien... auf Rachels Seite bin ich auch immer mal wieder, das Rezept habe ich aber noch nicht gesehen.
Schön, so immer wieder an sie erinnert zu werden!

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5040
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Beitrag von lessien » Donnerstag 23. März 2017, 09:55

Gerne :f010:

An Rachel denke ich auch ganz oft und viele Rezepte von Ihr liebe ich total :meinherz:
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 4983
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Orangen+Zitronenschalen und kein Ende in Sicht ;))

Beitrag von KaLu » Donnerstag 23. März 2017, 10:06

Danke dir. :f010:

Viele Rezepte von Rachel kenne ich ja noch nicht (gibt es hier noch mehr?), aber das Easy 3 liebe ich heiß und innig. Rachel habe ich ja nicht mehr kennen gelernt.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast